Fragen & Antworten

Zurück zur Übersicht

Welche Berufe wird es möglicherweise in Zukunft geben, welche uns heute noch gar nicht bekannt sind?

 

Antwort

Computer farm

Foto: Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY 2011

Die Arbeitswelt verändert sich stetig durch den Wandel von Technik, Arbeitsorganisation und gesellschaftlichen Bedürfnissen. Die Berufe sollten zu den Bedarfen der Praxis passen und nachhaltige Einsatzmöglichkeiten der entsprechend ausgebildeten Menschen ermöglichen. Es ist also keine Revolution in der Berufswelt zu erwarten, sondern es vollzieht sich eine stetige Evolution.
Ein wichtiger Trend zeichnet sich ab: Die Anforderungen an die Berufe werden anspruchsvoller. Prognosen zeigen, dass auch in Zukunft gut ausgebildete Fachkräfte gebraucht werden. In der Berufsausbildung wird heute vor allem auf Kompetenzentwicklung gesetzt. Green skills (ressourcenschonendes Arbeiten), Problemlösungskompetenz, Kundenorientierung – das sind einige der Komponenten.
Welche Berufe wird es in Zukunft geben? Vielleicht Big Data Manager oder Artificial Food Designer? Fakt ist, dass Branchen wie der Dienstleistungssektor, der Gesundheitsbereich, das Nahrungsmittelhandwerk und die Informationstechnologie auch in Zukunft an Bedeutung gewinnen werden.

Diese Frage beantwortete Dr. Susann Beetz vom Ideen 2020-Team in Abstimmung mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).