Fragen & Antworten

Zurück zur Übersicht

Werden wir wirklich immer älter oder führt unser ungesunder Lebensstil mittelfristig wieder zu einer Verkürzung unserer Lebenserwartung?

 

Antwort

662282_original_R_K_B_by_Rolf Handke_pixelio.de_600x400_BN

Foto: Rolf Handke / pixelio.de

Unsere Lebenserwartung steigt seit Mitte des 19. Jahrhunderts eigentlich sehr kontinuierlich immer weiter an, und einiges spricht dafür, dass das auch noch eine Weile so weitergeht. Wir werden also wirklich immer älter. Dass unser ungesunder Lebensstil zunimmt, ist im Durchschnitt der Bevölkerung eher nicht der Fall – die Menschen sind heutzutage informierter, ernähren sich gesünder, die Krankenversorgung ist besser, die Hygiene hat zugenommen und die Wasserversorgung ist auf dem höchsten Niveau. Hat man den Anstieg der Lebenserwartung in früheren Zeiten eher auf den Rückgang der Kindersterblichkeit zurückführen können, sind das heute eher diese Faktoren.

Diese Frage beantwortete Dr. Andreas Edel vom Max-Planck-Institut für demografische Forschung.