Saarbrücken28.01. - 27.02.2014

Rathaus St. Johann


Rückblick

Foto: Dirk Weishaar, CC-BY-SA 3.0

Die feierliche Eröffnung der Ausstellung fand am 28. Januar um 18 Uhr im Festsaal des Rathaus St. Johann statt. Die Begrüßung fand durch Charlotte Britz, Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Saarbrücken, und Prof. Dr. Volker Linneweber, Präsident der Universität des Saarlandes statt. Der Impulsvortrag »Warum ich gerne Informatiker bin und auch in Zukunft sein werde.« wurde von Prof. Dr. Kurt Mehlhorn, Direktor am Max-Planck-Institut für Informatik, gehalten.

Begleitprogamm „Saarbrücker Ideen für die Zukunft“

Während “Ideen 2020″ in Saarbrücken gastierte, gab es im Rathausfestsaal eine Reihe von Veranstaltungen, die in Kooperation mit der Landeshauptstadt Saarbrücken statt fanden.

Saarbrücker Wissenschaftler berichteten über ihre aktuellen Forschungsprojekte:

Am 3. Februar hielt Prof. Dr. Wolfgang Wahlster, Professor für Künstliche Intelligenz an der Universität des Saarlandes und Geschäftsführer des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz GmbH, einen Vortrag zu »Industrie 4.0: Künstliche Intelligenz in der Produktion«. Den Vortrag können Sie hier runterladen.

Am 10. Februar hielt Prof. Dr. Michael Backes Professor für Informationssicherheit und Kryptographie an der Universität des Saarlandes, Direktor des Kompetenzzentrums IT-Sicherheit »CISPA« einen Vortrag zum Thema »Privatsphäre in einer vollständig vernetzten Welt«

Die partizipative Show

Am 17. Februar fand die erste Partizipative Show unter der Frage »Ökologische Ökonomie: Passen Wirtschaft und Umwelt zusammen?«
Zwei Experten auf der Bühne, Videoclips auf der Leinwand, Kommentare und Fragen aus dem Publikum – per Laserpointer entschied das Publikum, wie die Diskussion weitergeht.

Die Veranstaltung basiert auf dem intermedialen Projekt Werden wir die Erde retten? von Roman Brinzanik und Tobias Hülswitt. Mehr Informationen unter: www.erderetten.de.
Idee, Konzeption: Tobias Hülswitt, Dr. Roman Brinzanik
Filme: Gunther Kreis, Dr. Roman Brinzanik, Tobias Hülswitt


Medienecho

Aktueller Bericht (ab Minute 25:50)
SR Fernsehen, 28.01.2014


Bilder

Die Slideshow wird automatisch beim Draufklicken auf eines der Fotos gestartet. Die Fotos können über Rechtsklick “Grafik speichern unter” im Originalformat runtergeladen werden. Bildnachweis bitte immer mit angeben. Fotos: Alexa Kirsch Fotographie

Charlotte Britz, Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Saarbrücken eröffnet Ideen 2020 Rathaus St. Johann

Prof. Dr. Volker Linneweber, Präsident der Universität des Saarlandes im Rathaussaal

Prof. Dr. Kurt Mehlhorn, Direktor am Max-Planck-Institut für Informatik

Projektleiterin Dr. Susann Beetz führt durch die Ausstellung Ideen 2020 - Ein Rundgang durch die Welt von morgen.

Projektleiterin Dr. Susann Beetz führt durch die Ausstellung Ideen 2020

Industrie 4.0 – die smarte Fabrik

Ideen 2020 in Saarbrücken

Die Medizin der Zukunft ist präventiv und personalisiert

Ein selbstbestimmtes Leben im Alter


Gästebucheinträge

VogelperspektiveInteressante Ausstellung! Xenia

Viel Informationen, die mir sehr gut gefallen. Die Vielfalt des ganzheitlichen Lernens kommt mir ein wenig zu kurz. Die Natur in die Stadt, den Wert erkennen. Danke! Monika Fecht

Clever and very interesting. J.

Sehr interessante und lehrreiche Ausstellung! Ug Lee

Sehr interessant! Anonym

Sehr interessant alles, nur schade dass das Biomasse-Kraftwerk nicht wirklich funktioniert, sondern nur Luft durch grünes Wasser pumpt, das mindert das Interesse deutlich. Anonym

Sehr gute Ausstellung. Gefällt mir. Canturio

Sehr interessant. Hoffentlich kommen viele Schulklassen. Karin Burkart

Der Zucker ist super. Manfred Scheffer

Ich freue mich schon sehr auf die Zukunft… Täubchen

Die Mikrofone sind viel zu leise und nur für eine Person! Für Kinder zu wenig interaktives Forschen möglich! Die Beiträge sind zu trocken gehalten und sind eher für ein Fachpublikum aber nicht für Normalinteressierte!!!! R. K.

Zukunft ist immer spannend, allein die Frage, welche man selbst erleben wird oder mitgestalten kann. Hauptsache der Mensch steht im Mittelpunkt und nicht das technisch Mögliche. Sonst schaffen wir uns am Ende selber ab. Martin Bocki

Ich fand die Ausstellung war kurz aber der Stil der Einrichtung ist echt cool! Flixx


Besucherfragen

In Saarbrücken wurden uns unter anderem diese Fragen gestellt:

“Was ist Biomasse?“ Lesen Sie die Antwort dazu hier.

“Wird es in Zukunft fliegende Autos geben?“ Lesen Sie die Antwort dazu hier.

“Gibt es eine neurologisch nachweisbare Veränderung des Gehirns durch die Reizüberflutung und die Nutzung neuer Medien?“ Lesen Sie die Antwort dazu hier.

“Wie kann man eine Alzheimer-Demenz vorhindern?“ Lesen Sie die Antwort dazu hier.

“Wie sichere ich meinen Computer nach außen?“ Lesen Sie die Antwort dazu hier.

“Warum darf man pro Woche nur 300-600 Gramm Fleisch essen?“ Lesen Sie die Antwort dazu hier.

“Wann geht die Welt unter?“ Lesen Sie die Antwort dazu hier.